Erster Heimspieltag E- und D-Jgd. TVB

Am Samstag, 25.09.2021, war es endlich wieder so weit. Nach langer Corona-Pause konnten die Fussballer des TVB ihren ersten Heimspieltag auf dem Sportgelände in Birenbach austragen.

Unsere E-Jugendlichen begannen mit ihrem ersten Spiel der Saison gegen den TSV Schlierbach I. Gleich in der ersten Minute gelang es, den Gegner zu überrumpeln und der TVB konnte mit 1:0 in Führung gehen. Leider blieb es aus Birenbacher Sicht bei diesem einen Tor und die gegnerische Mannschaft konnte bereits in der nächsten Minute ausgleichen. Die Jungs kämpften um jeden Ball, mussten sich aber bis zur Halbzeit mit einem 1:5 zufrieden geben. Im zweiten Durchgang fielen die Tore im Drei-Minuten-Rhythmus für den TSV Schlierbach I und der TVB musste an diesem ersten Spieltag leider eine Niederlage einstecken. Die Mannschaften trennten sich mit einem 1:13 nach 50 Minuten Spielzeit.

Vor Beginn des D-Jgd. Spiels wurden die Jungs für ihre erfolgreiche Teilnahme der Spielrunde 2019/2020 Neckar/Fils mit Medaille und Urkunde geehrt. Dann endlich wurde das Spiel gegen den FTSV Kuchen II angepfiffen. Schön herausgespielt fiel in der fünften Minute das erste Tor für den TVB. Leider mussten auch die D-Jugendlichen den Ausgleich ein paar Minuten später und sogar die Führung des Gegners noch kurz vor der Halbzeit hinnehmen. Neu in der D-Jugend war die Berücksichtigung des Abseitsspiels und auch die Ausführung von Einwurf und Freistoß wurde immer wieder korrigiert. Beide Mannschaften hatten hiermit ihre Probleme und der Spielfluss wurde oft unterbrochen. Kurz nach der Halbzeit kamen die Birenbacher zu einem schön herausgespielten Ausgleichstreffer und das Spiel war wieder offen. Eine gute Torwartleistung hielt die Birenbach weiter im Spiel. In der 50. Minute gelang durch einen direkt verwandelten Freistoß der Führungstreffer. Mit einem 3:2 und einem ersten Saisonsieg beendeten die Spieler mit strahlenden Gesichtern ihr erstes Heimspiel.

Bei heißen Temperaturen konnten einige Gäste durch die Eltern beider Heimmannschaften bewirtet werden, ein Dankeschön hier nochmal an alle Helfer!

MK