Liebe Vereinsmitglieder

nach einigen Wochen Corona bedingter Pause kann das Training nun langsam wieder losgehen. Jedoch haben wir einige Auflagen vom Land Baden-Württemberg, die wir berücksichtigen müssen, damit sich das Virus nicht wieder stärker ausbreitet. Wenn wir jetzt wieder starten, tun wir das immer mit der Gefahr, dass sich Menschen in den Trainingseinheiten anstecken können.

Dies hängt auch davon ab, ob im Innenbereich oder Außenbereich trainiert wird, Im Innenraum (Halle oder Gymnastikraum) muss pro Person eine Fläche von mindesten 10 qm zur Verfügung stehen.

Die Trainer bzw. Übungsleiter werden in Eigenverantwortung darüber entscheiden, ob trainiert werden kann oder nicht.

Die Eltern und die Mitglieder werden deshalb gebeten, ggfls. direkt auf die Trainer bzw. Übungsleiter zuzugehen, um zu erfahren, ob der Sportbetrieb in der jeweiligen Gruppe stattfinden kann.

Fahrgemeinschaften sollten vorerst ausgesetzt werden, um auch hier das Risiko einer Infektion zu minimieren.

Bis der normale Trainingsbetrieb wiederhergestellte ist, bleiben Umkleiden und Duschräume geschlossen. Die Trainierenden sind aufgefordert, bereits in Sportkleidung zu kommen.

Der Fußballplatz wurde von April bis Mai neugestaltet und kann voraussichtlich ab Mitte Juni wieder bespielt werden.

Die Fußball-Abteilung einschl. Trainer ist schon seit einiger Zeit fleißig, um möglichst bald wieder einen attraktiven Spiel- und Sportbetrieb zu gewährleisten.

Im Namen des Vorstands und des Ausschusses bedanke ich mich bei allen Mitgliedern für Ihre Geduld und Treue zum Verein und wir freuen uns, wenn zur nächsten Mitgliederversammlung, deren Termin aufgrund der Corona-Einschränkungen noch offen ist, möglichst viele Mitglieder in der TV-Gaststätte erscheinen.

Gerade in solchen Zeiten, wie wir sie jetzt erleben und erlebt haben, trägt sich ein Verein nur durch das Miteinander vieler Mitglieder.

Joachim Pöge
Kassier TV Birenbach