Informationen zum Sportbetrieb beim TV Birenbach

Auf Grund der jetzigen Situation und der Ausbreitung des Corona-Virus folgt der  TV-Birenbach den Empfehlungen des Sportbundes, und schließt den Spiel-und Turnbetrieb in der Gemeindehalle, sowie den Gymnastikraum im 1. Stock und den Fitnessraum im Untergeschoss bis auf weiteres.

 

Siehe Artikel unten, die Empfehlung des Sportbundes:

„Die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat auch für den Sport oberste Priorität. WLSB-Präsident Andreas Felchle und WLSB-Vizepräsident Sportkreise/Vereine, Manfred Pawlita, empfehlen den Sportvereinen deshalb dringend, den Trainingsbetrieb bis zum Ende der Osterferien auszusetzen. „Der Schutz der Gesundheit hat oberste Priorität. Deshalb sollten alle Sportvereine einheitlich vorgehen und unabhängig von den Empfehlungen der örtlichen Behörden auch ihren Trainingsbetrieb bis zum 19. April absagen“, sagt WLSB-Präsident Felchle.“

Wir bitten Sie alle um Verständnis für diese Maßnahmen.

Letztendlich wird es uns nur gemeinsam möglich sein, die Ausbreitung des Virus so lange als möglich zu verhindern und einzudämmen und damit auch die zu schützen, die durch ihr Alter oder einer Vorerkrankung besonders gefährdet sind.

Unsere Geschäftsstelle ist weiterhin per Mail unter kontakt@tvbirenbach.de und telefonisch unter der Rufnummer 07161-53402 erreichbar.