VfB Reichenbach/Fils II – TV Birenbach 2:4

Ein Sieg zum Abschluß bescherten die Birenbacher Fußballer ihrem Coach Micha Bäuchle der in der neuen Saison als Trainer zum SV Plüderhausen wechselt.

Bereits nach 6 Spielminuten ging Birenbach in Führung. Carlos Miranda erkämpfte sich den Ball und Ricardo Martins schloß trocken ins lange Eck ab. Danach war Birenbach zu passiv und passte sich dem Gegner an. Trotzdem hatte man mehrere Chanen das zweite Tor zu erzielen. Mit der ersten richtigen Offensivaktion glich Reichenbach zum 1:1 aus. Birenbach war nun wieder laufbereiter, erspielte sich Chance um Chance und erzielte durch Carlos Miranda in der 34. Spielminute den erneuten Führungstreffer. Das war auch der Halbzeitstand.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war die Mannschaft mit den Gedanken noch beim Pausensprudel und Reichenbach erzielte wiederum den Ausgleichstreffer. Die restliche Spielzeit war Birenbach klar überlegen. Carlos Miranda erzielte mit einem wunderschönen Freistoßtor den Führungstreffer und Ricardo Martins erhöhte kurz darauf auf 4:2. Reichenbach hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Birenbach hatte noch drei bis vier hundertprozentige Torchancen die aber alle fahrlässig vergeben wurden. So blieb es beim völlig verdienten Auswärtssieg.

Die Birenbacher Mannschaft hat in der Rückrunde nochmals einen Schritt nach vorne gemacht (6. Platz in der Rückrundentabelle) und sich toll entwickelt. Die Mannschaft bedankt sich bei ihren treuen Fans und Sponsoren. Unserem Coach Micha Bäuchle wünschen wir viel Erfolg bei seinem neuen Verein und bedanken uns für den Neuaufbau der aktiven Fußballmannschaft und die tolle Entwicklung in den letzten beiden Jahren.

 

Oliver Eisenbarth