Spielbericht D-Junioren 25. März 2017

Spielbericht zum D-Junioren-Spiel der SGM Birenbach/Hohenstaufen gegen den TSV Wäldenbronn-Esslingen vom Samstag, den 25. März 2017

Am zweiten Spieltag der Kreisstaffel 10 trafen unsere D-Junioren auf den TSV Wäldenbronn-Esslingen II.

Zu Beginn der Partie machte unsere Mannschaft ordentlich Druck und gefiel mit viel Ballbesitz und gefälligen Kombinationen. Lohn dieser Bemühungen war dann in der zwölften Spielminute das 1:0 Führungstor durch unseren Auswahlspieler Finn Munz. In der Folge schien unsere Mannschaft das Spiel im Griff zu haben und alle Zuschauer warteten eigentlich nur auf das 2:0. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr ermöglichte Wäldenbronn dann aber die erste echte Torchance, welche gleich zum 1:1 Ausgleich genutzt wurde. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

Fest entschlossen, den vermeintlich spielschwächeren Gegner in der zweiten Hälfte zu bezwingen, kamen unsere Kicker wieder auf das Feld. Dort wurden sie allerdings von äußerst engagierten, lauf- und kampfstarken Wäldenbronnern empfangen, die kurz nach Wiederbeginn unseren Ersatztorwart Mimmo Scigliano durch einen starken Flachschuss bezwingen konnten. Im weiteren Verlauf des Spiels versuchte unsere Mannschaft, den
Rückstand wieder wett zu machen, schaffte es aber zu selten, die gegnerische Abwehrriege zu durchbrechen. Kurz vor Spielende gelang dann Wäldenbronn durch einen Konter sogar noch das 3:1.